Hauptseite

Im westlichen Teil der Gemeinde Wanderup (Amt Eggebek, Kreis Schleswig-Flensburg) plant und errichtet die Bürgerwindpark Wanderup GmbH & Co. KG einen Bürgerwindpark mit 8 Windenergieanlagen inklusive die für den Betrieb der Anlagen erforderliche Infrastruktur (u. a. Wegebau, Fundamente, Netzanbindung).
Die Gemeinde Wanderup liegt ca. 18 km südwestlich von Flensburg direkt an der Bundesstraße 200.

Ziel ist es, viele Bürgerinnen und Bürgern in das Projekt einzubinden und ihnen so eine ökonomische und ökologische Beteiligung an einem Unternehmen vor Ort anzubieten. Weiterhin wird mit dem Projekt die Wertschöpfung in der Gemeinde Wanderup gesteigert.

Zum Einsatz kommen Windenergieanlagen vom Typ Senvion 3.2 M114 mit einer Nennleistung von 3.200 kW und einem Rotordurchmesser von 114 m bei einer Nabenhöhe von 93 m.

 

Für mittlere bis windschwache Onshore-Standorte entwickelt, erzielt die Anlage mit einer überstrichenen Rotorfläche von 10.207 m² hohe Energieerträge. Sie besitzt ein drehzahlvariables Generator-Umrichter-System und eine elektrische Einzelblattverstellung.

Die Anlagen werden an ein Permanent-Monitoring-System des Anlagenherstellers angeschlossen, das eine Überwachung an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr gewährleistet und zu kurzen Reaktionszeiten des Service-Teams vor Ort sorgt.

 

 

Ein Windfarm-Management-System des Anlagenherstellers ermöglicht das Monitoring, die Dokumentation und die Optimierung des Betriebsverhaltens.

Die erzeugte Energie wird in das Netz der Schleswig-Holstein Netz AG eingespeist.
Der nächstgelegene Netzverknüpfungspunkt befindet sich am Umspannwerk Schobüll in ca. 5 km Entfernung.